• geb. in Wolfsburg
  • 1978 – 84 Studium der Kunstpädagogik und freien Kunst an der HfBK in Braunschweig, Studium der kulturellen Erwachsenenbildung (Dr.Georg Kiefer)
  • Schülerin bei Christiane Möbus (experimentelle Bildhauerei) Roland Dörfler, Hermann Albert und Klaus Stümpel (Zeichnung)
  • 1984 Auszeichnung des Niedersächsischen Kultursministers für besondere studentische Leistungen ( Examensarbeit „Zur Situation der Frauen in der Kunst“)
  • 1985 Künstlerstipendium des DAAD, einjähriger Studienaufenthalt in New York City
  • 1990 Initiatorin der Produzentengalerie „Querformat“, Berlin
  • 1995 – 2016 Lehrtätigkeit an einer Gemeinschaftsschule in Berlin-Neukölln
  • Zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte, sowie Teilnahme an Kunstwettbewerben in Zusammenarbeit mit Künstlern an der Schule.    ( s. Partizipative Kunstprojekte )
  • seit 1998 wohnhaft in Schulzendorf
  • z.Z. Karikaturistin und Korrespondentin für die Monatszeitung „DER UHU“

Ausstellungen

1983  –  Galerie KK, Braunschweig
1984  –  HBK Galerie, Braunschweig
1985  –  „Breathing Glass“, Galerie double page, New York
1986  –  „Ohne Rechteck und Sockel“, Deutscher Künstlerbund, Hannover
1995  –  „Werkschau“, Galerie Querformat, Berlin
2017  –  Volkshaus Wildau
2018  –  Galerie-Cafe Zossen
2018  –  „Mit einem Federstrich“, Rathaus Hannover-Bemerode
2018  –  Tag des Offenen Ateliers, Brandenburg